The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Investors

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

 

Wie bereits im Zusammenhang mit Smart Cities erwähnt wurde, wachsen bestimmte, in unserer Analyse behandelte Branchen rasant und sind damit zunehmend abhängig von kritischen Infrastrukturen. Das gilt vor allem für Smart Cities, Cloud und Colocation sowie alternative Energien.

„Das Wachstum bei Cloud- und Colocation-Diensten beschleunigt sich weiter“, so Gaunt. „Hier in Asien stehen wir ganz am Anfang der Entwicklung hin zu einer zunehmenden Inanspruchnahme von Cloud-Diensten durch wichtige Branchen und es ist davon auszugehen, dass zukünftige wichtige Dienstleistungen – z. B. IoT-Netzwerke als Teil von Smart Cities und Herstellungsverfahren – dem folgen werden. Cloudund Colocation-Anbieter stellen unter Beweis, dass sie hinsichtlich Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit ein Niveau bieten können, das viele Unternehmen alleine nicht erreichen könnten, und werden damit in Zukunft auch viele kritische Anwendungen anziehen können.“

Alternative Energien – also Solarund Windenergie, Kraftstoffzellen und Energiespeicher – verzeichnen ein jährliches Wachstum von sagenhaften 42 Prozent und werden eine zunehmend wichtige Rolle dabei spielen, in Zukunft die übermäßige Abhängigkeit vom Stromnetz zu mindern. „Derzeit stellen die meisten Anwendungen im Bereich alternativer Energien eine Ergänzung zur herkömmlichen Stromversorgung dar“, so Nation. „Einige Early Adopter setzen alternative Energien allerdings auch schon als primäre Energiequelle ein. Je mehr diese Technologien ihre Ausfallsicherheit und Kosteneffizienz unter Beweis stellen können, desto stärker wird sich diese Form der Energieversorgung etablieren.“

SHARE THE WORLD’S MOST CRITICAL INDUSTRIES REPORT

 
INVESTORS
Überblick

Sprache & Standort