Sorry, this page isn't available for your location.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Investors

Sorry, this page isn't available for your location.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Intelligente Parallelschaltung und Zyklische Redundanz: Zwei Technologien Für Erhöhte USV-Effizienz

April 20, 2017

Zur Optimierung des Energieverbrauchs in einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) hat Vertiv™ proprietäre Technologien entwickelt: Intelligente Parallelschaltung für monolithische USVs und Zyklische Redundanz für modulare, skalierbare USVs. Mit beiden Technologien lässt sich eine höhere Effizienz des Betriebssystems erzielen, ohne dass das zu Lasten von Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit geht.

Dieses Whitepaper befasst sich gezielt mit diesen konkreten Technologien zur Verbesserung der USV-Betriebseffizienz, wenn das Gerät mit einer verringerten Systemkapazität arbeitet – was dem typischen Zustand in einem Rechenzentrum entspricht.

Durch die Modi „Intelligente Parallelschaltung“ und „Zyklische Redundanz“ justiert und optimiert die USV den Energieverbrauch automatisch, wodurch sich der Wirkungsgrad des Systems entsprechend der tatsächlichen Last verbessert.

INVESTORS
Überblick

Sprache & Standort