Sorry, this page isn't available for your location.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Investors

Sorry, this page isn't available for your location.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Ursprünglich als Rhenus Transport GmbH am 13. November 1912 gegründet hat sich die Rhenus-Gruppe zum weltweit operierenden Logistik- Dienstleister mit 26.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 4,6 Mrd. EUR entwickelt.

In Europa und Asien verfügt Rhenus über 500 eigene Niederlassungen und agiert an weiteren Standorten mit der Unterstützung von Partnern, Korrespondenten und Agenten. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste. Gerade hat die Rhenus-Gruppe ihr neues Multi-User- Distributionszentrum Hamburg-Harburg mit derzeit 31.000 Quadratmetern gedeckter Lagerfläche eröffnet.

Case Summary
Location:

Hamburg, Germany

Vertiv Solutions:
  • Höhere Effizienz im Infrastructure Management
  • Schnellere Bereitstellung und Installation von Geräten
  • Reduzierte mittlere Reparaturdauer
  • Reduzierung des Zugangs zum Rechenzentrum
Critical Needs:

In der anwendungsgetriebenen Kontrakt- und Transportlogistik nimmt die Sicherheit und Effizienz der IT Assets einen hohen Stellenwert ein. Um logistische Leistungen zur Zufriedenheit der Kunden planen zu können, sind viele Informationen, teilweise in Echtzeit, erforderlich. Stehen relevante Daten nicht zur Verfügung, können Flugzeuge, Schiffe oder LKWs nicht beladen oder Aufträge nicht gebucht werden. Es kommt zu teuren Leerlaufzeiten. Um die Hochverfügbarkeit der Infrastruktur sicherzustellen, baute Rhenus am deutschen Hauptstandort in Holzwickede in der Nähe von Dortmund ein eigenes Rechenzentrum. Das moderne Rechenzentrum beherbergt rund 260 physikalische und 1500 virtuelle Server, auf denen geschäftskritische Anwendungen aller vier Geschäftsfelder laufen.

INVESTORS
Überblick

Sprache & Standort